Gebäude

Unter dem Punkt Gebäude präsentieren wir die Geschichten der Gebäude und Einrichtungen der Evangelischen Gemeinde Ihrhove:

Kirche
Glockenturm
Glocken
Gemeindebüro
Gemeindezentrum
Leichenhalle
Pfarrhäuser
"Reinkebarg"

Unser Kirchengebäude:

Unser Kirchengebäude ist im 12. Jahrhundert in der Dorfmitte auf einer "Warft" erbaut worden. Der Innenraum wurde durch die Reformation seit dem 16. Jahrhundert in einer evangelisch-reformierten Weise umgestaltet. So konzentriert sich sein Gebrauch auf den Predigtgottesdienst mit der Tauffeier und der Mahlfeier in der versammelten Gemeinde.

Der Eingang wurde im Jahr 1907 angebaut. Im selben Jahr wurde die Sitzempore eingebaut. Die Sitzbänke aus Eichenholz wurden im Jahr 1958 aufgestellt. Der Fußboden aus Sandsteinplatten und die Kirchentür wurden im Jahr 1990 erneuert. Im August 2004 wurde die alte Treppe für die Orgelempore durch eine neue ersetzt. Darüber hinaus wurde der Innenputz auf dem "Klingster Boden" erneuert.

Ehemalige Innenansicht mit Blick auf die "Sitzbank der Pastorenfamilie".


Seitenanfang

 

Der Glockenturm:

Unser selbstständiger Glockenturm wurde im 15. Jahrhundert erbaut.
1951 wurden drei neue Glocken eingebaut.

Ansicht von der Denkmalstraße.

1985 wurden der Dachstuhl und der Glockenstuhl erneuert.

1986 wurde die "Weltkugel" für unsere Turmspitze von
Pastor Lothar Knoch und Klempner-Meister Jann Kramer bestückt.

1995 wurde das Mauerwerk in dem Durchgang ausgebessert. Vor dem Durchgang liegt ein Steinbecken, das bei Ausbesserungsarbeiten gefunden wurde und als Grundstein unter der Treppe an dem Kirchturm gebraucht wurde - möglicherweise ist es ein Weihwasserbecken aus unserer Kirche in römisch-katholischen Zeiten.

Seitenanfang

 

Unsere Glocken:

Die Inschriften der drei Glocken:

Große Glocke:

"ZUM GEDÄCHTNIS UNSERER TOTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGES"

Schlagring Vorderseite:
"EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE IHRHOVE"

Flanke Rückseite:
RPS 68,10


Mittlere Glocke:

"ZUR ERINNERUNG AN UNSERE VERMISSTEN DES ZWEITEN WELTKRIEGES"

Schlagring Vorderseite:
"EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE IHRHOVE"

Flanke Rückseite:
PSALM 68, V.20

Kleine Glocke:

"EIN RUF ZUM DEUTSCHEN OSTEN"

Schlagring Vorderseite:
"EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE IHRHOVE"

Flanke Rückseite:
"WIR SIND DOCH BRÜDER"

 

Links unsere drei Glocken im Turm (vorne die Große, hinten die Kleine)

Nähere Informationen zu unserem Glockenjubiläum finden Sie hier

Seitenanfang

 

Gemeindebüro und Leichenhalle

Unser Gemeindebüro in der ehemaligen Schule auf der linken Seite vom Glockenturm.
 
Unsere Leichenhalle von 1911. Sie befindet sich auf der rechten Seite vom Glockenturm.

 

Gemeindezentrum:
Unser Gemeindezentrum an der Bahnhofstraße. In ihm werden unter anderem Sitzungen, Teetafeln, die Treffen einiger Gruppen sowie viele weitere Veranstaltungen unserer Kirchengemeinde abgehalten.

 

Die Pfarrhäuser:
Das "alte" Pfarrhaus von 1894
an der Bahnhofstraße.
Das "neue" Pfarrhaus von 1973
an der Denkmalstraße.

 

"Reinkebarg":


Der "Reinkebarg" wird seit 1975 als zusätzliches Gemeindehaus genutzt. Von Dienstag bis Donnerstag werden dort jeden Nachmittag unsere sechs Vor-KonfimandInnengruppen versammelt. Am Donnerstag Abend trifft sich unsere Jugendgruppe. Darüber hinaus dient es als gelegentlicher jugendlicher Treffpunkt. Jeden zweiten Sonntag wird ein Gottesdienst um 9 Uhr angeboten.
Das ehemalige Kindergartengebäude
von 1970.

Seitenanfang